in WELTTAG 2018 IN OBERÖSTERREICH

In  Oberösterreich wurden anläßlich des Welttags 2018 Gratisführungen vom 17. - 28. Februar in insgesamt 8 Städten / Orten angeboten. Folgendes Programm erwartet Sie: 

Insgesamt haben 2018 an diesen Führungen trotz z.T. klirrender Kälte 502 Gäste teilgenommen.


LINZ 17.02.2018 + 21.02.2018

In Linz stehen — ausgehend vom Alten Rathaus am Linzer Hauptplatz — am 

17.02.2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr im Halbstundentakt Führungen zu folgenden Themen auf dem Programm: 

  • 10:00 Uhr Kunst UNI und der neue Transzendenzlift
  • 10.30 Uhr Auf der 8erbahn durch das 20. Jahrhundert
  • 11:00 Uhr Stollenführung – Treffpunkt: Limonigasse 10, Anmeldung: +43 676 81419298
    Achtung! Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 20 Personen Personen! Treffpunkt: Limonigasse 10) Anmeldung erforderlich: 0676 81419298
  • 11:00 Uhr Auf den Spuren der Römer 
  • 11:30 Uhr  1848 in Linz, Österreich + Europa 
  • 12:00 Uhr Die Veränderung im Mariendom 
  • 13:00 Uhr Industriegeschichte 
  • 13.30 Uhr Dem Volk auf´s Maul g´schaut 
  • 14:00 Uhr Frauengeschichten im Fokus der 8er Jahre
  • 14.30 Uhr 1938 
  • 15:00 Uhr Stadtpfarrkirche – von der Gruft bis auf den Turm 
  • 15:30 Uhr Das Landhaus mit Ausblick vom Turm
  • 16:00 Uhr Johannes Kepler

Weiters haben wir für Linz auch am 21.02.2018 folgende Führungen für Sie:

  • 10:00 Uhr    Linzer Torte und ihre interessante Geschichte
  • 11:00 Uhr    Stifters Weggefährt(inn)en  Achtung! Treffpunkt: Stifterhaus !!! 
  • 11:00 Uhr    Stollenführung – Treffpunkt: Limonigasse 10, Anmeldung:+43 676 81419298
    Achtung! Begrenzte Teilnehmerzahl: max. 20 Personen Personen! Treffpunkt: Limonigasse 10) Anmeldung erforderlich: 0676 81419298
  • 12:00 Uhr    Auf der 8erbahn durch das 20. Jahrhundert
  • 13:00 Uhr    Industriegeschichte 
  • 14:00 Uhr    Auf den Spuren der Römer 
  • 15:00 Uhr    Kostümführung für Kinder 
  • 15:00 Uhr   Jüdische Familien und Institutionen in Linz – einst und heute (mit Besuch Synagoge)
  • 16:00 Uhr    Dem Volk auf´s Maul g´schaut 

Treffpunkt: Altes Rathaus, Hauptplatz Linz (falls nicht anders angegeben)
Beginn: immer zur vollen Stunde
Dauer der Führungen: ca. 1 Stunde        Unkostenbeitrag: €  5,00
Mit dem Erlös unterstützen die austriaguides  „arcobaleno Verein Begegnung“ in Linz

Information für Linz: austriaguide Eva Hofer, +43 664 4717426


MAUTHAUSEN 17.02.2018 – Einen Ort [neu] entdecken

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Rundgang mit Mag. Anne Scholl  durch den bedeutenden, wunderschönen Markt. Fragen und Antworten zu Geschichte und Gegenwart im direkten Gespräch. 

Vergangenes und Gegenwärtiges verstehen und – vielleicht – mit anderen Augen sehen. 

Uhrzeit: 14.00 Uhr    Kosten: keine, freiwillige Spenden
Dauer: ca 1 ½ – 2 Std.  (Die Führung endet beim Kaffeehaus)
Treffpunkt:  Schloß Pragstein

Information: Austria Guide Mag. Anne Scholl, +43 699 1233 1638 


EGON SCHIELE IN KRUMAU 17.02.2018

1918 ist ein Schicksalsjahr – für Österreich, aber auch für die Kunst: am 31. Oktober erliegt der erst 28-jährige Egon Schiele der spanischen Grippe. Anlässlich seines 100. Todestages wollen wir seinen Spuren folgen durch Krumau/Český Krumlov.

Auf der Fahrt erwarten Sie Schlaglichter aus der Geschichte einer Zeit „wie Böhmen noch bei Öst’reich war …“ und nach dem ca. 1,5-stündigen Rundgang auf den Spuren Schieles durch die Heimatstadt seiner Mutter wird auch Zeit für eine Tasse Kaffee bleiben.

Dankenswerter Weise unterstützt die WKO Fachgruppe Freizeit- und Sportbetriebe diese Veranstaltung anlässlich des Welttags der Fremdenführer durch die Übernahme der Fahrtkosten.

Uhrzeit: 13:00 Uhr
Treffpunkt: Eingang Lentos Kunstmuseum
Rückankunft spätestens 19:00
Kosten: keine – Spenden werden jedoch gerne entgegen genommen. Wie immer unterstützen wir mit unseren Einnahmen ein oö. Projekt aus dem Bereich Denkmalschutz/Restaurierung oder eine Kulturinitiative.

Anmeldung unbedingt erforderlich: Austria Guide Sonja Thauerböck  +43 664 1056042


WELS 

21.02.2018 

  • 15:00    Mühlbach und Traun „einst und jetzt“ 
  • 15:30    Marie Valerie –  Sisis Lieblingstochter in Wels 
  • 16:30    1938 Anschluss und seine Folgen für Wels.
    Treffpunkt: Pollheimerpark am Ledererturm  

Treffpunkt: Tourist Info am Stadtplatz (falls nicht anders angegeben)
Dauer: ca. eine Stunde
Information: Guide Service Wels  +43 680 3215215 

Teilnahme: kostenlos anlässlich des Welttages der Fremdenführe,  freiwillige Spenden werden zur Gänze dem Kumplgut – Erlebnishof für krebs- & schwerkranke Kinder übergeben! 

  • „Mundart trifft Schule“ – literarisch-humorvoller Stadtspazierer 
    Treffpunkt: Kulturzentrum Burg Wels, Burggasse 13

Informationen und Abgangszeitvereinbarung: Bitte bis spätestens 14. Februar 2018 unter +43 676 77 60 395 Johann Kaiser.

28.02.2018: 

  • 15:00    Kaiser Joseph Platz und die Pferdeeisenbahn
    Treffpunkt: E-Werk,  Pfarrgasse 1 
  • 15:30    2000 Schritte durch 2000 Jahre , ein Streifzug durch Wels 
  • 16:30    Das Welser Kaiser-Panorama 
    Treffpunkt: Stadtmuseum Wels Pollheimerstraße 17         
  • 17:00    1938 Anschluss und seine Folgen für Wels  
    Treffpunkt
    : Pollheimerpark am Ledererturm  

Treffpunkt: Tourist Info am Stadtplatz (falls nicht anders angegeben) 
Dauer: ca. eine Stunde
Information: Guide Service Wels  +43 680 3215215 

Teilnahme: kostenlos anlässlich des Welttages der Fremdenführer,  freiwillige Spenden werden zur Gänze dem Kumplgut – Erlebnishof für krebs- & schwerkranke Kinder übergeben! 


WINDHAAG bei PERG 21.02.2018

  • 19:00 Uhr Ein abendlicher Rundgang durch das ehem. Kloster Windhaag (bei Perg) mit anschließendem kulinarischen Ausklang. Der örtliche Kulturverein unterstützt uns bei der Veranstaltung.

Treffpunkt: Ortsplatz Windhaag

Information: Austria Guide Mag. Martin J.Luger, +43 664 4241289


EBENSEE 24.02.2018

  • ab 10 Uhr stündlich, je nach Bedarf, letzte Führung um 15 Uhr
    DAS SALZKAMMERGUT ZWISCHEN 1918 UND 1938/1945
    Machen Sie mit mir diese Zeitreise im Zeitgeschichtemuseum.

Treffpunkt: ZeitgeschichteMuseumEbensee, Postgasse 8
Kosten: freiwillige Spenden werden an das Museum weiter gegeben.

Information: Austria Guide Christof Fellner BA, +43 650 6534548


BRAUNAU 25.02.2018

  • 14 Uhr und 15.30 Uhr „Wen plagen Kummer und Sorgen, der ist zum Himmelreich erkoren.“ (Sprichwort)
    Anhand eines Rundganges durch das historische Braunau erfahren Sie über Krankheiten und ihre Behandlung in früheren Zeiten.

Treffpunkt: Stadtplatz Braunau, vor dem Rathaus

Information: Austria Guides Susanne Urferer +43 650 3024444 und Mag. Annegret Ritzinger


STEYR 03.03.2018

  • 14.00 Uhr Steyrer Lebensrealitäten von  1848—1948 
    Entdecken Sie mit uns die Welt der Steyrer Fürstenfamilie Lamberg im Zeitalter des Biedermeier. Vom Schloss steigen wir anschließend hinab in den Wehrgraben – die Welt der Industrie und der Arbeiter. Anhand der Werndlwerke und der damit einhergehenden Industrialisierung bringen wir Ihnen den Arbeitsalltag der Jahrhundertwende bis nach dem 2. Weltkrieg näher.
    Höhepunkte des Rundgangs sind die Besichtigung des Tapetenzimmers im Schloss Lamberg und der Besuch in der Arbeitergaststätte im Museum Arbeitswelt. 

Eintritt: freie Spende, die zur Gänze einem karitativen Zweck in Steyr zu Gute kommt Treffpunkt:  Hof Schloss Lamberg
Dauer: ca. 2,5 Std

Wir ersuchen um Voranmeldung unter der Telefonnummer +43 699 18 11 88 33 bzw. per Mail office@stadtfuehrungen-steyr.at.  

Wir bedanken uns bei den Österreichischen Bundesforsten und beim Museum Arbeitswelt  für die freundliche Unterstützung und den freien Eintritt in die Räumlichkeiten!